banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2014

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Dr. Detlef Klahr mit Linus Eckel und Tim Molkewehrum
Die Lesungen von Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr zu "Literatur und Musik in der Karwoche" begleiteten am Montag Tim Molkewehrum (rechts) mit dem Altsaxophon und Linus Eckel mit dem Baritonsaxophon in der Martin- Luther-Kirche in Emden. (Foto: Hannegreth Grundmann)

"Wenn nicht jetzt, wann dann?"
Literatur und Musik in der Karwoche hat begonnen


Am Montag begann die Karwoche mit Literatur und Musik in Emden. Im sechsten Jahr in Folge lädt Landesssuperintendent Dr. Detlef Klahr täglich um 18. 15 Uhr zu Lesungen in die Martin-Luther-Kirche ein. Musiker mit unterschiedlichsten Instrumenten begleiten die Lesungen.

In diesem Jahr liest Dr. Klahr aus dem Buch "Mirjam" von Luise Rinser. Es ist ein Buch über die Vertraute Jesu, über Maria Magdalena, die im Aramäischen "Mirjam" heißt, und zugleich eine Art "Jesus-Roman".

"Mit den Lesungen wollen wir in dieser Woche uns an den Leidensweg Jesu erinnern. Luise Rinser beschreibt ihn sehr anschaulich und einfühlsam", so Klahr. In der ersten Lesung wurde deutlich, wie wenig diejenigen, die Jesus auf dem Weg nach Jerusalem begleiteten, davon verstanden, was am Ende der Woche auf ihn zukommen würde.

"Wenn nicht jetzt, wann dann" beschreibt die Szene, in der Mirjam Jesus mit so kostbarem Öl salbt, das eigentlich zur Königssalbung verwendet wird. Jesus wehrt den Vorwurf der Verschwendung ab und sagt: "Sie salbt mich für mein Begräbnis."

Die beiden Musiker Tim Molkewehrum und Linus Eckel (Saxophon), beide 16 Jahre alt, begeisterten die über 70 Zuhörer nicht nur mit Ihrer Virtuosität und sicherem Spiel, sondern auch deswegen, weil sie es verstanden, mit der Musikauswahl die Lesungen in ansprechender Weise zu rahmen. Sie spielten mit dem Bariton- und Altsaxophon Stücke aus der Renaissance und des Barock von Johann Pachelbel, Jacques-Martin Hotteterre, Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach.

Am Mittwoch begleiten Robert Willms (Gitarre), am Karfreitag Frauke Stark (Gesang) und am Karsamstag Ortrun Karkow (Cembalo) die Lesungen.

Am Gründonnerstag, den 17. April 2014, wird um 19.00 Uhr zu einem ökumenischen Tischabendmahl in die Altreformierte Gemeinde, Osterstraße 35, eingeladen.

(April 2014)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang