banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2012

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Dr. Klahr mit rund 20 in der Partnerschaftsarbeit Aktiven
Landesuperintendent Dr. Detlef Klahr (Bildmitte) begrüßte in der Landessuperintendentur in Emden die Referenten Dodzi Agbali und Pastor Kurt Herrera vom Evangelisch-lutherischen Missionswerk in Hermannsburg (links und rechts neben Dr. Klahr) und Helga Ottow (Berlin) und Alexander Nitschke (Ranchi/ Indien) von der Gossner Mission (4. u.3. stehend von rechts) im Kreis der in der Partnerschaftsarbeit im Sprengel Aktiven. (Foto: Hannegreth Grundmann)

"Partnerschaften sind Fenster in die Welt"

Zweimal im Jahr treffen sich die in der Mission-, Ökumene- und Partnerschaftsarbeit im Sprengel Ostfriesland Aktiven mit Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr. 20 Personen kamen in die neue Landessuperintendentur nach Emden, um sich über ihre Arbeit auszutauschen und miteinander Projekte auf den Weg zu bringen.

Vier Mitarbeiter waren aus dem Evangelisch-lutherischen Missionswerk Niedersachsens aus Hermannsburg angereist, darunter Pastor Kurt Herrera und der Referent für ökumenische Jugendarbeit Dodzi Agbali aus Togo.

Alexander Nitschke aus Indien berichtete gemeinsam mit Helga Ottow aus Berlin über Projekte der Gossner Mission, die ihre Wurzeln in Ostfriesland hat.

Das letzte gemeinsame Projekt dieser Gruppe war das Zentrum auf dem Ostfriesischen Kirchentag im Juli in Aurich. Dort stellten sie ihre Arbeit vor. Dadurch wurde deutlich, in welch weltweite Bezüge die Evangelisch-Lutherische Kirche im Sprengel Ostfriesland eingebunden ist.

Im Sprengel Ostfriesland gibt es rund zwanzig solcher Partnerschaften. "Partnerschaften sind Fenster in die Welt. Sie öffnen unseren Blick für die weltweite Christenheit und zeigen uns, dass wir trotz kultureller, gesellschaftlicher und sozialer Unterschiede im Glauben an Jesus Christus verbunden sind", sagte der Regionalbischof.

Am Sonnabend, den 17. August 2013, soll von 13.00 bis 19.00 Uhr im Kloster Frenswegen bei Nordhorn für alle im Sprengel Ostfriesland in der Partnerschaftsarbeit Engagierten ein Partnerschaftsfest als Dankeschön für ihre Arbeit stattfinden.

(September 2012)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang