banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2010

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Pastorin Ina Schulz
Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr führte Pastorin Ina Schulz in ihre neue Aufgabe als Beauftragte des Evangelisch-lutherischen Sprengels Ostfriesland für Kirche und Schule ein. Foto: öso.

"Botschafterin zwischen Kirche und Schule"
Pastorin Ina Schulz als neue Schulbeauftragte des Evangelisch-lutherischen Sprengels Ostfriesland in ihr Amt eingeführt


öso. Emden/Ostfriesland/ Emsland/Grafschaft Bentheim. "Sie sind Botschafterin zwischen Kirche und Schule", sagte Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr, als er Pastorin Ina Schulz (46) aus Emden als neue Beauftragte für Kirche und Schule in einem Gottesdienst in ihr Amt einführte. "Man spürt, dass Sie den Dialog suchen", so Klahr. Sie sei nun die Ansprechpartnerin in Fragen des Religionsunterrichtes für Schüler und Lehrer gleichermaßen im gesamten Gebiet des Sprengels Ostfriesland, der sich von Bad Bentheim im Süden bis Spiekeroog im Norden erstreckt.

Zu ihren Aufgaben gehört es auch, sich regelmäßig über Fragen des Religionsunterrichtes mit den Schulbeauftragten der anderen fünf Sprengel auszutauschen und den Kontakt zum Landeskirchenamt in Hannover zu halten. Diese Aufgabe nimmt Ina Schulz mit halbem Stellenumfang wahr. Mit der anderen Hälfte unterrichtet sie, wie in den vergangenen acht Jahren, als Religionslehrerin an den Berufsbildenden Schulen I in Emden.

Die Schulleitung, das Kollegium und die Schülerinnen und Schüler setzten sich tatkräftig dafür ein, dass der Einführungsgottesdienst in der gerade fertig gewordenen neuen Cafeteria stattfinden konnte.

Schulleiter Hero Boomgarden sprach Ina Schulz ebenso wie drei weitere Assistenten ein Bibelwort zu. Dazu gehörten die Schulbeauftragte des Sprengels Osnabrück, Pastorin Ulrike Wackerbarth, die Öffentlichkeitsbeauftragte des Sprengels Ostfriesland, Pastorin Hannegreth Grundmann, und Pastor Andreas Focke aus Emden-Wolthusen, der ebenfalls Religionslehrer an der BBS I Emden ist. Superintendent Dr. Friedhelm Voges hatte den Eingangsteil des Gottesdienstes gehalten.

23 Schülerinnen und Schüler stellten vier verschiedene Anspiele vor, die sich mit der Frage beschäftigten "Was hältst Du von Gott?" Dabei wurde deutlich, was Ina Schulz in ihrer Predigt unterstrich: Sie möchte die Schülerinnen und Schüler bei ihren Fragen begleiten und gemeinsam nach Antworten suchen. Das Bibelwort aus Psalm 139 Vers 5, "Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir", ermutige, tröste und stärke sie, ja, es sei richtungsweisend für ihr eigenes Leben, so Ina Schulz.

Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes hatten Gerhard Storre (Gesang und Tenorhorn), Pastor Andreas Jäckel (Gitarre), dessen Sohn Suntke (Cayon) sowie Stefanie Hegewald (E-Piano) übernommen. Bei dem anschließenden Empfang hatten die 130 Gäste Gelegenheit, den Dialog zwischen Kirche und Schule fortzusetzen. (November 2010)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang