banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2015

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr traf sich mit den Beauftragten für die Lektorenarbeit und deren Sprechern in der Landessuperintendentur in Emden
Lektorenbeauftragte und -sprecher der sechs Kirchenkreise des Sprengels Ostfriesland-Ems trafen sich mit Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr in der Landessuperintendentur in Emden. Von links nach rechts: Regionalbischof Detlef Klahr, Sprengellektorenbeauftragter Pastor Bernhard Berends aus Firrel, Landeskirchlicher Lektorenbeauftragter Pastor Volker Dobers aus Hildesheim, Sprengel-Lektorensprecherin Christine Seidemann aus Leer, Pastor Marten Lensch aus Norddeich, Frank Kroschewski aus Meppen, Inka Bartels aus Berumerfehn, Gerhard Lübbers aus Leerhafe, Arnold Bloem aus Völlenerkönigsfehn, Pastor Achim Heldt aus Wittmund, Rüdiger Rull aus Wiesmoor, Alwin Pfanne aus Wallinghausen und Pastorin Heidrun Ott aus Moordorf. (Foto: Ulrich Hirndorf)

Hoffnung predigen wir
Lutherische Beauftragte für den ehrenamtlichen Predigtdienst tagten in Emden


Über 200 Prädikanten und Lektoren steigen regelmäßig im Evangelisch-lutherischen Sprengel Ostfriesland-Ems, zwischen Juist und Emsbüren auf die Kanzeln, um ehrenamtlich das Wort Gottes zu verkündigen.

Die Beauftragten und Lektorensprecher aller Kirchenkreise trafen sich nun mit Regionalbischof Detlef Klahr in der Landessuperintendentur in Emden, um den Stand und Entwicklungen dieses wichtigen Dienstes zu beraten.

"Es beeindruckt mich immer wieder, wie engagiert Maschinenschlosser, Landwirte oder Büroangestellte in den Regionen Gottesdienste gestalten, manchmal sogar auf Platt", so Klahr im Gespräch mit den Beauftragten. "Die Lektoren und Prädikanten sind ein Schatz für unsere Kirche. Menschen mit ganz unterschiedlichen Berufen verkündigen das Evangelium und machen so deutlich, was der Reformator Martin Luther mit dem Priestertum der Getauften gemeint hat."

Volker Dobers, Beauftragter der Landeskirche Hannovers bestätigte das Engagement des Sprengels und präsentierte den Entwurf eines neuen Ausbildungsmodells, bei dem besonders die nördlichen Bildungsstätten in Rastede, Aurich, Bederkesa und Potshausen in das Kursprogramm eingebunden werden sollen. Damit hatte eine Petition aus den Reihen des Sprengels Erfolg.

"Wir freuen uns, dass unsere Vorschläge angekommen sind, denn immer wieder haben wir Interessierte, die sich zum ehrenamtlichen Prediger oder zur Predigerin ausbilden lassen möchten, aber den Weg zu den Ausbildungszentren nach Hildesheim oder Loccum scheuen", sagte der Sprengelbeauftragte Pastor Bernhard Berends aus Firrel.

In allen Kirchenkreisen ließe sich die Zunahme des Interesses feststellen, sodass auch regionale Lektorenkurse verstärkt in den Focus rücken müssten. In diesem Jahr konnten in Ostfriesland 26 neue Lektoren ausgebildet werden. Dabei, so die Feststellung der Beauftragten, fänden nicht alle den Weg auf die Kanzel. Einige nutzten die Ausbildung als persönliche Fortbildung oder als Auffrischung des lange zurückliegenden Konfirmandenkurses.

Auch für das Jahr 2016 konnte ein interessantes Programm für die aktiven Prädikanten und Lektoren beschlossen werden. Vom 12. bis 14. Februar 2016 wird Volker Dobers in Zusammenarbeit mit Bernhard Berends und Regionalbischof Klahr in Potshausen unter dem Titel "Raum-Körper-Sprache" eine Tagung zu den Dímensionen des Gottesdienstes anbieten.

Außerdem soll das Motto des Ostfriesischen Kirchentags aufgenommen werden, der vom 10. bis 12. Juni 2016 in Rhauderfehn stattfindet. Das Kirchentagsmotto "Hoffnung haben wir" könnte doch gut durch "Hoffnung predigen wir" gestaltet werden, so Klahr, der mit den Beauftragten verschiedene Möglichkeiten der Präsentation diskutierte.

Wie in den vergangenen Jahren soll auch wieder am 3. Sonntag im September (18.09.16) der sprengelweite Lektorentag begangen werden. An diesem Tag sollen nach Möglichkeit auf allen Kanzeln die Laien das Wort ergreifen und so das von Martin Luther geforderte "Priestertum aller Getauften" hörbar werden lassen.

(Oktober 2015)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang