banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2015

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Lektoren- und Prädikantentreffen in Potshausen mit Dr. Klahr
Der Sprengelbeauftrage für die Lektoren und Prädikanten, Pastor Bernhard Berends aus Firrel (von links nach rechts), die Lektorensprecherin des Sprengels, Christine Seidemann (Leer) und Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr (Emden), freuten sich, dass Uwe Folkers (Großefehn), Arnold Bloem (Völlenerkönigsfehn), Adelheid Spekker (Bingum), Kerstin Meyer (Leer) und Jan-Hendryk Bas an der Orgel (Norderney) den Gottesdienst zum Abschluss des Lektorenwochenendes in Potshausen vorbereitet.
(Foto: Hannegreth Grundmann)


Predigen mit Bildern
Lektoren- und Prädikantentreffen in Potshausen


Einmal im Jahr lädt der Sprengel Ostfriesland-Ems die Lektoren und Prädikanten zu einem Fortbildungswochenende in das Evangelische Bildungszentrum nach Potshausen ein.

"Das zweite Wochenende im Februar nehme ich mir rechtzeitig Urlaub, um dabei sein zu können. Ich freue mich auf die Gemeinschaft, den inhaltlichen Austausch und die praktischen Tipps", sagte eine von den rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in der Abschlussrunde.

Diesmal stand die Fortbildung unter dem Thema "Predigen mit Bildern". "In der Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum 2017 wollten wir etwas zum diesjährigen EKD-Themenjahr ,Bild und Bibel? anbieten, denn Bilder sind eine Bereicherung für jede Predigt", sagte der Lektorenbeauftragte des Sprengels, Pastor Bernhard Berends aus Firrel. Gemeinsam mit Christine Seidemann, Lektorensprecherin des Sprengels, hatte er diese Tagung vorbereitet.

Gabriele Buisman, Lektorin aus Esens, führte am Freitagabend anschaulich in die Thematik ein. Sie zeigte die Geschichte von Lots Frau mit unterschiedlichen Bildern. Pastor i.R. Peter Licht (Holtland) gab einen theologie- und kunstgeschichtlichen Überblick über die Wirkung von Bildern im Laufe der Jahrhunderte. Praktische Übungen in Kleingruppen zum Umgang mit Bildern in der Predigt bildeten einen weiteren Schwerpunkt.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte
Höhepunkt des Wochenendes ist dann immer der von einem Gottesdienstteam und einem Chor der Teilnehmenden vorbereitete Gottesdienst. Es ist bereits Tradition, dass Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr die Predigt hält. Am Freitag hatte der Regionalbischof bereits am Abendprogramm teilgenommen und konnte mit den Lektoren und Prädikanten ins Gespräch zu kommen.

Am Sonntag predigte Klahr über das Gleichnis vom Sämann. Jesus habe in Gleichnissen gesprochen, anschaulich in Bildern erzählt. Ein Bild sage mehr als tausend Worte, so Klahr. So sei es auch mit diesem Bild, das Gott als Sämann vorstelle, der den Samen großzügig ausstreue, ganz gleich ob auf steinigem oder fruchtbarem Boden.

Gott streue sein Wort immer wieder aus. Fällt es dann auf fruchtbaren Boden, bringe es hundertfach Frucht. Auch in uns streue Gott seine Saat aus, wenn wir Gottes Wort hören, doch bieten wir ihm einen sehr gemischten Boden an. Ein fruchtbarer Boden zu sein, liege nicht in unserer Hand. Jesus verwende in diesem Gleichnis das Bild vom Sämann, um die Großzügigkeit Gottes vorzustellen, so Klahr.

Überrascht wurden die Gottesdienstbesucher, als zu Beginn der Predigt zwei Regenschirme aufgespannt wurden: Man solle nicht immer gleich sagen, "die Geschichte kenne ich schon", und dann abschalten oder sich dagegen abschirmen und die Worte wie Regentropfen an einem Schirm abprallen lassen. Jesus verwende in seinen Gleichnissen gerne bekannte Bilder, um uns zu überraschen.

In der Abschlussrunde dankte der Regionalbischof den Lektoren und Prädikanten für ihren Dienst in der Kirche und sagte: "Sie sind ein wertvoller Schatz in unserem Sprengel!"

Im Sprengel Ostfriesland-Ems gibt es 223 im ehrenamtlichen Predigtdienst tätige Personen, davon sind 50 Prädikanten. Insgesamt gibt es in der Landeskirche Hannovers 496 Prädikanten. Sie dürfen nach einer rund zweieinhalb Jahre dauernden Ausbildung Gottesdienste mit einer eigenen Predigt gestalten. Zusätzlich gibt es noch 1322 Lektoren, die nach einer kurzen Ausbildung Gottesdienste mit einer Lesepredigt halten.

(Februar 2015)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang