banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2014

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Landessuperintendent Dr. Klahr und Landesbischof Ralf meister mit den Synodalen aus dem Sprengel Ostfriesland-Ems
Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr (rechts) und die Synodalen aus dem Sprengel Ostfriesland-Ems mit Landesbischof Ralf Meister (2.v.r.) auf der konstituierenden Tagung der 25. Landessynode in Hannover. Von links: Alwin Pfanne (Aurich), Gunda Dröge (Meppen), Pastor Karsten Beekmann (Aurich), Superintendentin Angela Grimm, Ludwig Brüggemann (Hage), Dr. Bettina Siegmund (Leer) und Carsten Wydora (Uplengen).(Foto: Hannegreth Grundmann)

Landessynode tagt vom 25. bis 28. November 2014 in Hannover
Sieben Synodale aus dem Sprengel Ostfriesland-Ems und Landessuperintendent Dr. Klahr fahren nach Hannover


Die 25. Landessynode der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers kommt unter der Leitung ihres Synodenpräsidenten Dr. Matthias Kannengießer von Dienstag, 25. November, bis Freitag, 28. November 2014, zu ihrer III. Tagung zusammen. Tagungsort ist der Große Saal der Henriettenstiftung in Hannover (Marienstraße 72-90, 30171 Hannover). Die Tagung beginnt am Dienstag um 14 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Kirche der Henriettenstiftung.

Sieben Synodale aus dem Sprengel Ostfriesland-Ems nehmen gemeinsam mit Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr an der Tagung teil: Alwin Pfanne (Aurich), Gunda Dröge (Meppen), Pastor Karsten Beekmann (Aurich), Superintendentin Angela Grimm, Ludwig Brüggemann (Hage), Dr. Bettina Siegmund (Leer) und Carsten Wydora (Uplengen).

Themen der Synodentagung
In der ersten Plenarsitzung am Dienstag um 15.20 Uhr berichtet der Vorsitzende des Landessynodalausschusses (LSA) Jörn Surborg über aktuelle Ereignisse seit der letzten Synodentagung.

Am Mittwoch hält Ministerpräsident Stephan Weil um 10.00 Uhr einen Vortrag zum Beratungsschwerpunkt "Kirche und Politik".

Ab 15.00 Uhr steht die Einbringung des Haushaltsplans für die Jahre 2015 und 2016 auf der Tagesordnung. Der Beschluss der Landessynode zum Haushalt ist am Freitagmorgen geplant.

Am Donnerstag gibt die Gleichstellungsbeauftragte der Landeskirche, Hella Mahler, zwischen 9.00 Uhr und 11.30 Uhr ihren ersten Bericht. Danach hält Landesbischof Ralf Meister seinen Bericht vor der Landessynode.

(November 2014)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang