banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2014

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Landessuperintendent Dr. Klahr beim 80-jährigen Jubiläum der Kapelle in Osterbrock
Der Regionalbischof für den Evangelisch-lutherischen Sprengel Ostfriesland-Ems, Dr. Detlef Klahr (Bildmitte), feierte gemeinsam mit Pfarrer Jürgen Altmeppen (Pfarreiengemeinschaft Geeste; rechts von Dr. Klahr), Pastor Thorsten Jacobs (Dalum-Twist, von links), Superintendent Dr. Bernd Brauer (Kirchenkreis Emsland-Bentheim), Pastorin Mirjam Valerius (Bethlehemgemeinde Meppen), den Mitgliedern des Kirchenvorstandes Ulrike van der Ven, Renate Nogatz, Antje Höbel, Christa Müller, Wilfried Sonnenburg, Hiltrud Ahrens, Antje Middelberg, dem Gottesdiensthelfer Karl Janssen und Philip Krieger (Hauptamtlicher Mitarbeiter für Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinden Meppen-Bethlehem, Dalum und Twist) einen Freiluftgottesdienst zum 80-jährigen Jubiläum der Friedrich-von-Bodelschwingh-Kapelle in Osterbrock. (Foto: Jörg Krips)

80jähriges Jubiläum der Friedrich-von-Bodelschwingh-Kapelle in Osterbrock mit Regionalbischof Klahr und Gästen aus der Ökumene

Aus Anlass der Einweihung der Friedrich-von-Bodelschwingh-Kapelle am 02. September 1934 in Osterbrock feierte die Evangelisch-lutherische Bethlehemgemeinde Meppen das 80-jährige Weihejubiläum mit einem Festgottesdienst an der Kapelle.

Zahlreiche Gottesdienstbesucher, auch Gäste aus der Ökumene, den örtlichen Einrichtungen und Vereinen hatten sich eingefunden, um unter freiem Himmel bei herrlichen Sonnenschein das Jubiläum zu feiern.

"Auch wenn die Kapelle klein ist", betonte Pastorin Mirjam Valerius, hat sie doch ihren festen Platz im Leben der evangelischen Christen in Osterbrock und ist dazu eine wichtige Begegnungsstätte für katholische und evangelische Christen geworden."

Besonders begrüßte Pastorin Valerius Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr aus Emden. In seiner Predigt erinnerte der Regionalbischof des Sprengels Ostfriesland-Ems daran, dass sowohl die Entstehung der Kapelle als auch die Gemeinschaft der Christen getragen sei durch das eine Fundament, durch Jesus Christus selbst. "Jede Kirche zeigt in dieser Welt sichtbar, wem wir im Leben und auch im Sterben vertrauen. Die Kirche und ihre äußere Gestalt, auch die Kirchengebäude, können sich verändern, der tragende Grund Jesus Christus aber bleibt durch alle Zeiten fest bestehen", sagte Klahr.

Nach dem Gottesdienst, der von Karsten Opitz am Keyboard und dem ökumenischen Gospelchor "Inspiration" der Nachbarkirchengemeinde aus Dalum unter der Leitung von Annelene Thies musikalisch begleitet wurde, überbrachte der Superintendent des Kirchenkreises Emsland-Bentheim, Dr. Bernd Brauer, Glückwünsche des Kirchenkreises.

Dem Grußwort schlossen sich die Sozialdezernentin des Landeskreises Emsland, Dr. Sigrid Kraujuttis, und der Bürgermeister der Gemeinde Geeste, Hans-Josef Leinweber, an. Pfarrer Jürgen Altmeppen gratulierte in Namen der katholischen Pfarreiengemeinschaft Geeste und betonte mit Blick auf die an einer Mauer wachsenden Weinstöcke die gute ökumenische Zusammenarbeit zwischen den christlichen Gemeinden innerhalb der Gemeinde Geeste, so dass "Frucht bringen" im Namen Jesu gemeinsam möglich werde.

Auch Pastor Thorsten Jacobs von der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Dalum, der die Gemeinde in der Kapelle während der Vakanz 2010 bis 2012 begleitet hatte, sprach der Bethlehemgemeinde seinen Glückwunsch aus.

Im Anschluss an den Gottesdienst und die Grußworte begann das Gemeindefest rund um die Kapelle. Dort konnte die zum Jubiläum erschienene Festschrift erworben werden.

Der Männerkreis der Kirchengemeinde lud zum Grillen und frisch geräuchertem Fisch ein. Und wie in den vergangenen Jahren, hatten auch in diesem Jahr viele Gemeindemitglieder der Bethlehemgemeinde sowie der katholischen Nachbargemeinde St. Isidor für das Salat- und Kuchenbuffet gesorgt. Ein Zeichen dafür, wie nachbarschaftlich und selbstverständlich Ökumene in Osterbrock gelebt wird.

(September 2014)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang