banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2014

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Sprengellektorenwochenende in Potshausen
Der Lektorenbeauftragte des Sprengels Ostfriesland-Ems, Pastor Bernhard Berends aus Firrel (von rechts), Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr und die Lektorensprecherin Christine Seidemann aus Leer freuten sich darüber, dass das Lektorenwochenende in Potshausen mit einer Rekordbeteiligung stattfinden konnte. (Foto: Hannegreth Grundmann)

Gottesdienst gestalten
Sprengellektorenwochenende in Potshausen
Abschlussgottesdienst mit Dr. Klahr


Von einer Rekordbeteiligung sprach der Lektorenbeauftragte des Sprengels Ostfriesland-Ems, Pastor Bernhard Berends aus Firrel. 55 Prädikanten und Lektoren waren unter seiner Leitung im Evangelischen Bildungszentrum Potshausen zusammengekommen.

Als Referentin eingeladen hatte er Pastorin Alexandra Eimterbäumer aus Celle. Sie arbeitet als Referentin für Prädikantenarbeit im Lektoren- und Prädikantendienst der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Gemeinsam mit ihr beschäftigten sich die Teilnehmenden mit dem Thema "Gottesdienst gestalten - eine herausfordernde Aufgabe" unter verschiedenen Fragestellungen. Wie sollte der Gottesdienst in einer säkularisierten Gesellschaft gestaltet werden? Aus welchen gesellschaftlichen Milieus kommen die Gottesdienstbesucher und wie können sie jeweils auf ihre Art erreicht werden? Auch der Umgang mit Konflikten wurde besprochen. Sie entstehen leicht, wenn ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter gemeinsam einen Gottesdienst vorbereiten. Dabei stand die praktische Anwendung des in den verschiedenen Arbeitseinheiten Gelernten im Mittelpunkt, indem ein Gottesdienst in Kleingruppen vorbereitet wurde.

Von der Methodenvielfalt und der frischen Art der Referentin begeistert, fasste die Lektorensprecherin aus der Grafschaft Bentheim, Kerstin Schomakers, das Wochenende zusammen: "Wir haben eine interessante, informative und lebhafte Tagung erlebt." Davon begeistert zeigte sich auch der mit 25 Jahren Jüngste in der Runde, Daniel Galts aus Dornum.

Im Abschlussgottesdienst predigte Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr. "Eine Predigt gebe Gottes Wort als Glanz der Hoffnung wieder", so Klahr. Es komme dabei nicht auf die Person der Predigerin oder des Predigers an, sondern auf die Worte der Heiligen Schrift.

"Wir schauen zurück in einen alten Text, sagen dabei, was heute von Gott zu sagen ist und gestalten so die Zukunft", fasste er den Predigttext dieses Sonntags zusammen. Allein wichtig sei, dass Christus im Zentrum stehe und alles auf ihn hinführe. Zu den Mitarbeitenden im ehrenamtlichen Predigtdienst sagte er: "Sie sind ein Schatz in unserer Kirche! Ich schätze ihre wertvolle Arbeit und freue mich, dass die Ausbildung der Prädikanten zur Darreichung des Heiligen Abendmahls auf einem guten Weg ist."

Prädikanten dürfen neuerdings das Abendmahl eigenständig austeilen, wenn sie an einer Ausbildung teilgenommen haben und der Landessuperintendent sie dazu beauftragt hat.

"Diese Ausbildung findet an zwei Wochenenden statt. "Daran nehmen gerade 23 Personen aus unserem Sprengel teil", erläuterte Bernhard Berends. Er bedankte sich bei Christine Seidemann, der Lektorensprecherin des Kirchenkreises Emden-Leer, für die Organisation dieser Tagung und sagte: "Das Schöne an der Lektorenarbeit ist, dass ich immer mit motivierten Leuten zu tun habe." Seit 1996 ist Berends der Lektorenbeauftragte des Sprengels und hat diese Beauftragung für zwei weitere Jahre übernommen.

Im Sprengel Ostfriesland-Ems gibt es 223 im ehrenamtlichen Predigtdienst tätige Personen, davon sind 50 Prädikanten. Insgesamt gibt es in der Landeskirche Hannovers 496 Prädikanten. Sie dürfen nach einer rund zweieinhalb Jahre dauernden Ausbildung Gottesdienste mit einer eigenen Predigt gestalten. Zusätzlich gibt es noch 1322 Lektoren, die nach einer kurzen Ausbildung Gottesdienste mit einer Lesepredigt halten.

(Februar 2014)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang