banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2013

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Uwe Appold vor seinen sieben Bildern zu den "Ich-bin-Worten-Jesu"
Der Künstler Uwe Appold beendet am Ostermontag die Ausstellung seiner Bilder in der Martin-Luther-Kirche in Emden mit einer Führung. Auf dem Foto ist er mit den Bildern zu den sieben "Ich-Bin-Worten" Jesu zu sehen. (Foto: Dr. Hannegreth Grundmann)

Ende der Appold-Ausstellung in Emden
Führung durch den Künstler


Am Ostermontag, den 1. April 2013, endet die Ausstellung der Bilder von Uwe Appold in der Emder Martin-Luther-Kirche. Zum Abschluss wird der Künstler am Ostermontag um 16.00 Uhr durch die Ausstellung führen.

Auf Initiative von Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr wurden die Bilderzyklen zu Gedichten von Nelly Sachs "Wieder ist Gott reisefertig" und zu den sieben "Ich-bin-Worten" Jesu gemeinsam mit dem Bild zum Vaterunser erstmals in dieser Zusammenstellung gezeigt.

"Dadurch hatten wir in der Martin-Luther-Kirche zusammen mit dem Kirchenfenster "Phoenix aus der Asche" eine beeindruckende Raumerfahrung. Wir danken dem Künstler, dass er das ermöglicht hat. Seine Bilder haben die Kirche in dieser Passionszeit sehr geprägt. Sie werden uns fehlen."

Die 15 großformatigen Bilder waren in der Zeit vom 10. Februar bis zum 1. April 2013 zu sehen. Zu fast allen Bildern wurde gepredigt: Mittwochs in den Passionsandachten im "Rummel" des Landesmuseums zu dem Bilderzyklus "Wieder ist Gott reisefertig", sonntags zu den sieben "Ich-Bin-Worten-Jesu" und in der Karwoche täglich zu dem Vaterunser-Bild.

Es ist geplant, Texte und Bilder der Ausstellung im Herbst im Lutherischen Verlagshaus Hannover zu veröffentlichen. Eine Präsentation des Buches ist in Anwesenheit des Künstlers für den Herbst in der Martin-Luther-Kirche in Emden vorgesehen.

(März 2013)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang