banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2013

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Kirchenleitung des Sprengels Ostfrieslands
Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr und die sechs Superintendenten des Sprengels Ostfriesland tagten im Kirchenkreisamt in Meppen (von links nach rechts): Dr. Bernd Brauer (Meppen), Burghard Klemenz (Leer), Dr. Helmut Kirschstein (Norden), Gerd Bohlen (Rhauderfehn), Angela Grimm (Esens), Dr. Detlef Klahr (Emden), Tido Janssen (Aurich). (Foto: Privat)

Kirchenleitung des Sprengels Ostfrieslands tagte in Meppen

Auf Einladung des Landessuperintendenten Dr. Detlef Klahr (Emden) tagten die Superintendenten der sechs Kirchenkreise des Sprengels Ostfriesland im Kirchenkreisamt in Meppen. Der Kirchenkreis Emsland-Bentheim mit seinen 27 Kirchengemeinden, 66.200 lutherischen Christen gehört seit 2007 zum Sprengel Ostfriesland.

Der Regionalbischof und die Superintendenten berieten auf der Konferenz die aktuelle Stellensituation in den Kirchenkreisen und die anstehenden Wahlen zur Landessynode, die am 29. September 2013 stattfindet.

Augenblicklich werden Kandidaten benannt, nachdem sich nun alle Kirchenkreistage neu konstituiert haben. Bei der Übersicht zu den besonderen Projekten kam die Ausstellung zur häuslichen Gewalt, "Rosenstraße 76", in den Blick, die vom 27. Oktober bis zum 10. November 2013 in der Martin-Luther-Kirche in Emden gezeigt wird. Sie bricht mit der Tabuisierung und Verharmlosung der Gewalt hinter verschlossenen Türen.

Ebenfalls in der Martin-Luther-Kirche in Emden wird am Sonnabend, den 21. September 2013, ein Medientag zur Fortbildung in der Öffentlichkeitsarbeit für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter im Sprengel stattfinden.

(März 2013)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang