banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2012

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Netzwerktreffen Kirche im Tourismus im Seemannsheim Emden
Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende trafen sich zum jährlichen Netzwerktreffen des Arbeitskreises "Kirche im Tourismus" mit Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr (Bildmitte) im Seemannsheim in Emden. (Foto: Hannegreth Grundmann)

Vor Ort bei den Menschen
Netzwerktreffen von "Kirche im Tourismus"


Zum jährlichen Netzwerktreffen des Arbeitskreises "Kirche im Tourismus" kamen haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende aus dem Sprengel Ostfriesland unter der Leitung von Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr im Seemannsheim in Emden zusammen, um Verabredungen für die Sommersaison zu treffen.

"Wir möchten die Gäste in unseren Kirchen und Gemeinden freundlich empfangen und Gottesdienste, Konzerte und geistliche Veranstaltungen für sie anbieten. Dies wird auch wieder auf Campingplätzen vor Ort geschehen. Ich bin dankbar für die Vielzahl der Veranstaltungen, die in unserer Region angeboten werden", sagte Dr. Klahr.

"Es tragen viele dazu bei, den Tourismus zu stärken und die Urlaubsregion attraktiv zu gestalten. Für Ostfriesland ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, der viele Arbeitsplätze schafft", so Klahr. Es sei ein wichtiges Anliegen, den Urlaubsgästen auch spirituelle Angebote zu machen. "Wir alle sind im Leben Menschen auf dem Weg und bedürfen der Einkehr."

Zu den Angeboten von "Kirche im Tourismus" gehören offene Kirchen und Radwegekirchen als Orte der Besinnung und Begegnung, die Kur- und Urlauberseelsorge, "Kirche Unterwegs" auf Campingplätzen, Pilger- und Besinnungswege, Kirchenführungen und der Nordseelauf. Dieser steht unter dem Motto "Mach nicht halt - Lauf gegen Gewalt!" und führt vom 9. bis 16. Juni 2012 auch über die sechs Nordsee-Inseln im Sprengel Ostfriesland.

Die Referenten für "Kirche im Tourismus" im Haus kirchlicher Dienste in Hannover, Hartmut Schneider und Klaus Stemmann, freuen sich über das große Engagement der haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden bei all diesen Veranstaltungen, machen aber darauf aufmerksam, dass noch Pastorinnen und Pastoren für die Kur- und Urlauberseelsorge und ehrenamtlich Mitarbeitende für "Kirche Unterwegs" gesucht werden.

Den inhaltlichen Impuls auf diesem Netzwerktreffen gab die Öffentlichkeitsbeauftragte des Sprengels Ostfriesland, Pastorin Dr. Hannegreth Grundmann. Sie sprach über die biblisch-theologischen Grundlagen kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit und gab praktische Hinweise zum Schreiben einer Pressemitteilung.

"Die Öffentlichkeit des Evangeliums gehört zur Grundlage unserer Kirche. Von daher werden auch die modernen Medien als Mittel gesellschaftlicher Kommunikation selbstverständlich berücksichtigt", so Dr. Grundmann.

Die Teilnehmenden berichteten von den guten Kontakten zu den Redaktionen vor Ort und von der Aufmerksamkeit, die kirchliche Veranstaltungen in den Medien erhalten.

Die beiden anwesenden Superintendenten der Küstenregion Ostfrieslands aus dem Harlingerland und dem Kirchenkreis Norden, Angela Grimm und Dr. Helmut Kirschstein, freuten sich über den guten Informationsaustausch zwischen den Kommunen und den Kirchen zum Wohl der Gäste in Ostfriesland, eine der wichtigsten Tourismusregionen Niedersachsens.

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang