banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2011

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Neuer Pastor in Friedeburg ordiniert
Unter dem Torbogen zum Eingang des Gemeindezentrums „Zum guten Hirten“ in Friedeburg stellten sich nach dem festlichen Ordinationsgottesdienst der neue Pastor, Jörg Janköster, zusammen mit Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr und den Assistenten für ein Foto auf: (von links) Dr. Michael Giebel (Hildesheim), Superintendentin Angela Grimm (Esens), Ruth Thurm (Friedeburg), Pastor Jörg Janköster, Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr (Aurich), Pastor Matthias Richter (Rotenburg, Wümme) und Johannes Böhm (Greifswald). Foto: Privat.

Neuer Pastor in Friedeburg ordiniert

öso. Friedeburg. Jörg Janköster (30) wurde am 20. Februar 2011 in einem Festgottesdienst in der Kirche zu Friedeburg von Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr zum Pastor ordiniert.

Janköster wurde in Osnabrück geboren, studierte Theologie in Tübingen, Edinburgh und Greifswald. Sein Vikariat absolvierte er in Buxtehude.

In seiner Predigt hob Dr. Klahr hervor, dass Janköster besonders durch die Lektüre der „Chroniken des Narnia“ von Clive Staples Lewis auf den Weg des Theologiestudiums geführt worden sei. „Wenn wir den Glauben nicht haben, haben wir nichts mehr“, so Klahr, „solch ein Satz aus den Chroniken ist durchaus übertragbar auf die Erfahrung unseres eigenen Glaubens.“ Ein Pastor oder eine Pastorin übernehmen in ihrem Amt die Aufgabe, durch Seelsorge und Verkündigung den eigenen Glauben zu bezeugen und andere auf dem Glaubensweg zu begleiten, sagte der Landessuperintendent.

Janköster ist Nachfolger von Freimut Messow, der zehn Jahren lang Pastor in Friedeburg war und Anfang 2011 in den Ruhestand ging. Die Pfarrstelle in Friedeburg hat ab dem 1. Januar 2011 einen Stellenumfang von 75 Prozent. Für drei Jahre ist Janköster als Pastor im Probedienst. Er kann sich anschließend auf die Pfarrstelle bewerben. (Februar 2011)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang