banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2011

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Geschäftsführerin des sechsten ostfriesischen Kirchentages
Die Geschäftsführerin des sechsten ostfriesischen Kirchentages 2012, Pastorin Cathrin Meenken (4.v.r.), stellte sich auf dem Ephorenkonvent in Esens den Superintendenten oder ihren Stellvertretern und dem Landessuperintendenten des Sprengels Ostfriesland vor: (von links nach rechts) Dr. Friedhelm Voges (Emden), Dr. Bernd Brauer (Meppen), Angela Grimm (Esens), Dr. Detlef Klahr (Aurich), Andreas Hannemann (Flachsmeer/ Rhauderfehn), Cathrin Meenken (Aurich), Andreas Bartels (Logabirum/Leer), Dr. Helmut Kirschstein (Norden) und Rainer Münch (Hinrichsfehn/ Aurich). Foto: Hannegreth Grundmann.

Vorbreitungen zum Ostfriesischen Kirchentag 2012 beginnen - Neue Geschäftsführerin stellte sich vor

öso. Esens. Ostfriesland. Emsland. Grafschaft Bentheim. Die monatliche Konferenz der sieben Superintendenten des Evangelisch-lutherischen Sprengels Ostfriesland unter Leitung von Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr fand dieses Mal im Gemeindehaus der St.-Magnus-Kirchengemeinde in Esens statt. Gastgeberin war Superintendentin Angela Grimm.

Die Geschäftsführerin des sechsten Ostfriesischen Kirchentages, Cathrin Meenken (30), stellte sich den Ephoren vor. Sie ist in Aurich aufgewachsen und lebt seit 2005 wieder dort. Verheiratet ist sie mit Heiner Meenken und hat einen einjährigen Sohn. „Mit Cathrin Meenken haben wir für die Lutherische Kirche eine Frau zur Vorbereitung des Ostfriesischen Kirchentages in Aurich gewonnen, die sich vor Ort auskennt und kreative Ideen mitbringt“, sagte Klahr.

Durch ihr Vikariat in Hage und ihren dreijährigen Vertretungsdienst als Kandidatin des Predigtamtes hat Pastorin Meenken gute Kontakte in die Kirchenkreise Norden und Harlingerland. Sie studierte Evangelische Theologie in Münster, Heidelberg und Mainz. Ihre Examensarbeit zum Abschluss der Ausbildung im Predigerseminar Loccum schrieb sie in Las Vegas über das Thema „Heiraten in Las Vegas“. In verschiedenen Gemeinden hat sie bereits darüber Vorträge gehalten.

Meenken ist interessiert an alternativen Formen der Verkündigung und Gemeindearbeit und aufgeschlossen für Neues. So hatte sie über einige Jahre hinweg Heiligabendgottesdienste um 23 Uhr in einer Kneipe in Aurich gehalten.

Sie freut sich auf ihre neue Aufgabe als Geschäftsführerin des Ostfriesischen Kirchentages, die sie nach der Elternzeit für ihren Sohn Justus am 1. März 2011 übernommen hat. „Ich freue mich darauf, meinen reformierten Kollegen kennenzulernen“, sagte Meenken, denn der Ostfriesische Kirchentag wird gemeinsam von der Lutherischen und Reformierten Kirche vorbereitet.Der reformierte Kollege wird am 1. Juli 2011 seine Arbeit aufnehmen. Der sechste Ostfriesische Kirchentag findet vom 13. bis 15. Juli 2012 in Aurich statt. (Juni 2011)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang