banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2010

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

"Licht und Weihnachten gehören zusammen"
Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr (im Hintergrund) ließ sich von Stefan Geschwentner Maren Wilbers die Lichtinstallation zeigen, die am Heiligen Abend in der Martin-Luther- Kirche zu sehen sein wird. Nicht im Bild zu sehen sind Sarah Bloem, Nina Becher, Jennifer Jungesblut und Anna Schäfer, ebenfalls Studierende und Auszubildende, die sich ehrenamtlich an diesem Projekt beteiligen. Foto: Privat.

Beeindruckende Lichtinstallation für Heiligabend in der Martin-Luther-Kirche Emden

öso. Emden. Der 23 jährige Stefan Geschwentner hat zusammen mit einem fünfköpfigen Team die Martin-Luther-Kirche in Emden zum bevorstehenden Weihnachtsfest in ein Meer von Licht getaucht. Der Student vom Fachbereich Medientechnik der Hochschule Emden, hat bereits vor einem Jahr die Kirche illuminiert. Auch in diesem Jahr hat er im Rahmen der Kooperation zwischen der Hochschule und dem Evangelisch-lutherischen Sprengel Ostfriesland dieses studentische Projekt vorgeschlagen und umgesetzt. Er hat zwei Wochen Arbeit in den Aufbau investiert.

Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr hat sich in der Kirche die Lichtinstallation zeigen lassen und war begeistert. „Ich freue mich darüber, dass unsere Kirche in den Heiligabend-Gottesdiensten so festlich ausgeleuchtet sein wird. Licht und Weihnachten gehören einfach zusammen. Davon spricht schon die Weihnachtsgeschichte der Bibel.“ Zudem könne Licht vertraute Räume mit überraschender Wirkung versehen, so Klahr. Immer schon habe zur Gestaltung von Gottesdiensten auch das Licht gehört. Da sei es gut, dies heute auch mit modernen Mitteln zu besonderen Anlässen zu unterstreichen, betonte der Regionalbischof.

An die 100 Scheinwerfer sind im Einsatz, die durch elektronische Technik professionell gesteuert werden. Augenblicklich hat Stefan Geschwentner alle Lichtschalter in der Hand und wird beim Krippenspiel und den Gottesdiensten die Kirche in faszinierendes Licht tauchen.

Am Heiligen Abend kann dies in den Gottesdiensten um 15:00 Uhr beim Krippenspiel und um 17:00 Uhr bei der Christvesper mit Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr erlebt werden. (Dezember 2010)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang