banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2010

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Präsentation der plattdeutschen Luthersprüche auf dem Adventsmarkt in Detern
Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr (Mitte) freut sich gemeinsam mit Pastor Henning Behrends (von links), Wilfried Springer, Johann Fahrenholz und Imke Schulte über die Präsentation der plattdeutschen Luthersprüche auf dem Adventsmarkt in Detern.

Mit Luthers Worten kirchliche Arbeit fördern Übergabe der plattdeutschen Luthersprüche an die Öffentlichkeit

Detern/ Ostfriesland. Am ersten Sonntag im Advent übergab Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr die plattdeutschen Luthersprüche auf dem Adventsmarkt in Detern der Öffentlichkeit. "Vor einem Jahr hatten wir die Idee", erzählte Johann Fahrenholz aus Detern. Da fand auf dem ersten Adventsmarkt in Detern ein plattdeutscher Vorlesewettbewerb in der Kirche statt.

Anschließend fasste er gemeinsam mit Imke Schulte aus Neuburg den Entschluss, die hochdeutschen Luthersprüche ins Plattdeutsche zu übersetzen. Wilfried Springer (Detern) hat dann den Druck durch die SKN – Druckerei in Norden veranlasst.

Die Luthersprüche sind in Ostfriesland mittlerweile sehr bekannt, weil der damalige Öffentlichkeitspastor des Sprengels Ostfriesland, Pastor i.R. Jörg Buchna, alle ostfriesischen Tageszeitungen jede Woche mit einem neuen Lutherspruch versorgte. Dies ist sein Beitrag zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017, wenn das 500 jährige Jubiläum des Thesenanschlags Martin Luthers gefeiert wird.

Buchna gab die gesammelten Sprüche aus dem Jahre 2009 in einem kleinen blauen Heftchen, dem „blauen Luther", als "Luthers Sprüche für jede Woche" heraus. Sie waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Den Erlös spendete er für Projekte der Kirchenkreise des Evangelisch-lutherischen Sprengels Ostfriesland.

Im Herbst 2010 gab Buchna den zweiten Band "Luthers neue Wochensprüche" heraus. Auch dieser Band entpuppt sich als Erfolgsgeschichte. Die von Jörg Buchna gesammelten Luthersprüche können auf der Homepage des Evangelisch-lutherischen Sprengels Ostfriesland (siehe Menü) nachgelesen werden.

"Ich bin davon überzeugt, dass durch diese nun plattdeutschen Lutherworte das Interesse an Luthers Aussprüchen noch mehr geweckt wird", sagte der Regionalbischof. "Es sind ja nicht nur knappe Sätze mit Schlagkraft, sondern vor allem sind es Sätze, die vom Glauben an Gott reden", so Klahr.

Und er las den Lutherspruch von der Titelseite des "grünen Luther": "Wenn Gott kien Pläseer mugg, so will ik nich in d`Himmel wesen." ("Wenn Gott keinen Spaß verstünde, so möchte ich nicht im Himmel sein.") Und ein anderer Spruch laute: "Waar de Gloov is, daar is ok Bliedskupp." Das heißt übersetzt: "Wo der Glaube ist, da ist auch Lachen."

Pastor Henning Behrends aus Detern ist es ein besonderes Anliegen, dass der Glaube im Plattdeutschen weiter sprachfähig bleibt. "Und nebenbei wird auch die kirchliche Jungendarbeit vor Ort unterstützt", freut sich Behrends.

Der Kirchenvorstand der Evangelisch-lutherischen St. Stephani- und Bartholomäi-Kirchengemeinde Detern möchte als Herausgeber mit dem Erlös den Umzug des Jugendtreffs in die "Arche", einem Begegnungszentrum für Jung und Alt, finanziell unterstützen. "Luthers Spröken för elke Week" können für 3,- Euro bei der Kirchengemeinde Detern, Kirchstraße 25, bestellt werden. Telefon: 04957-912009; Fax: 04957-912019; E-Mail: kg.detern@evlka.de. (November 2010)

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang