banner-kreuz (9K)

Veranstaltungsarchiv 2010

Für den vorhergehenden Artikel bitte auf das Bild klicken...

Übersicht: 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | Archiv Startseite

Dr. des. Hannegreth Grundmann
Die neue Öffentlichkeitspastorin des Sprengels Ostfriesland, Dr. Hannegreth Grundmann, nach dem Gottesdienst in der Lutherkirche Leer mit Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr, der sie in ihr Amt eingeführt hatte.

Mit der Öffentlichkeitsarbeit auf einen neuen Weg eingelassen
Dr. des. Hannegreth Grundmann im Gottesdienst von Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr als Sprengel-Öffentlichkeitspastorin eingeführt


kkl. Leer. Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr listete am Freitag eine ganze Reihe von Eigenschaften auf, die Pastorin Dr. des. Hannegreth Grundmann auszeichneten und sie für ihre neue Aufgabe empfohlen hätten: In einem feierlichen Gottesdienst in der Lutherkirche in Leer führte der Regionalbischof aus Aurich die 43-Jährige in ihr Amt als Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des evangelisch-lutherischen Sprengels Ostfriesland ein.

"Theologische Zusammenhänge einfach und verständlich weitergeben zu können ist eine ihrer Stärken", sagte Klahr. Dabei kämen ihr die Erfahrungen der dreijährigen Arbeit auf der Projektstelle "Kindertheologie als Impuls für den Gemeindeaufbau" in den Kirchenkreisen Leer und Rhauderfehn zugute. "Öffentlichkeitsarbeit braucht einen weiten Horizont", betonte der Regionalbischof. Das könne auch bedeuten, sich auf einen neuen Weg einzulassen, wie Hannegreth Grundmann das getan habe.

Die Mitwirkenden und Gäste im gut besuchten Gottesdienst waren vom Leeraner Superintendenten Burghard Klemenz begrüßt worden. Assistenten bei der Einführungs-Handlung waren Pastor Dirk Schliephake (Kindergottesdienstbeauftragter der Landeskirche im Evangelischen Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik im Michaeliskloster Hildesheim), Käthe Dübbel (Pressebeauftragte des Kirchenkreises Leer), Pastorin Ina Schulz (Emden, Schulbeauftragte im Sprengel Ostfriesland) und Pastor Enno Haaks (Generalsekretär des Gustav-Adolf-Werkes in Leipzig).

In ihrer Predigt (Apostelgeschichte 9) ging die Öffentlichkeitspastorin auf die Berufung des Apostels Paulus ein. Er habe wie kein anderer zur Verbreitung des Evangeliums beigetragen. Auch heute sei Öffentlichkeitsarbeit wichtig, "damit alle Menschen die gute Nachricht erfahren", sagte Grundmann.

Beim anschließenden Empfang im Lutherhaus wurden der Theologin in vielen Grußworten von Vertretern der Landeskirche, des Sprengels, des Kirchenkreises und aus Gemeinden Segenswünsche mit auf den Weg gegeben. Auch Wegbegleiter aus ihren bisherigen Tätigkeiten sowie Familienangehörige und Freunde gratulierten.

Hannegreth Grundmann wohnt mit ihrem Mann, Pastor Sven Grundmann, und Sohn Keno in Holtland. Sie hatte zum 1. Juni die Nachfolge von Öffentlichkeitspastor Jörg Buchna übernommen, der im März in den Ruhestand gegangen ist. In der Übergangszeit kümmerte sich die Pressebeauftragte des Kirchenkreises Leer, Käthe Dübbel, um die Öffentlichkeitsarbeit des Sprengels. Dafür sprach Dr. Klahr ihr Anerkennung und Dank aus.

Im Namen der hannoverschen Landeskirche gratulierte deren Pressesprecher, Pastor Dr. Johannes Neukirch, der neuen Öffentlichkeitspastorin. Dirk Schliephake als Kindergottesdienstbeauftragter der Landeskirche ehrte Hannegreth Grundmann mit dem Goldenen Kindergottesdienst-Kreuz.

Mit einem fröhlichen Sketch gingen Frauen aus Steenfelde auf den neuen Dienst der Theologin ein, die deren Engagement in der Krabbelgruppe kennen gelernt hatten. Humorvoll und bewegend zugleich waren die Worte, die Pastor i.R. Harald Richter aus Ladelund für seine Tochter fand. „Ich habe erlebt, wie aus einer Nordfriesin eine Ostfriesin geworden ist“, sagte er. (August 2010)

+ Weiteres Foto

Archiv 2010-2015 | Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems 2020   |   Impressum / Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Seitenanfang